Berufliche Rehabilitation - BBRZ Reha GmbH

Seit 1975 begleiten wir Menschen, die aufgrund einer Erkrankung oder eines Unfalls ihren Beruf nicht mehr ausüben können, auf ihrem Weg zurück ins Berufsleben. Im Vordergrund stehen immer individuelle Lösungen für die unterschiedlichsten Diagnosen unserer TeilnehmerInnen.

REHA-Plan

Nach einer arbeitsmedizinischen und arbeitspsychologischen Testung werden im Rahmen eines Planungsprozesses individuelle Rehabilitationspläne erarbeitet: Interdisziplinäre Teams – MitarbeiterInnen aus den Bereichen Medizin, Psychologie, Sozialarbeit, Berufskunde, Wirtschaft und zertifizierte ProzessmanagerInnen der Beruflichen Rehabilitation – entwerfen gemeinsam mit den TeilnehmerInnen einen individuellen REHA-Plan.

REHA-Kombination

Menschen mit psychischer Erkrankung oder Mehrfachbelastung finden im BBRZ Angebote, die zusätzlich zum Rehabilitationsplan auch noch Zeit zur Förderung persönlicher Stärken und für psychische Stabilisierung bieten (REHA-Kombination).

REHA-Ausbildungen

Wenn der Reha-Plan eine Qualifizierung zur erfolgreichen Integration in den Arbeitsmarkt vorsieht, bietet das BBRZ eine Vielzahl an passgenauen Ausbildungen in allen Branchen der Wirtschaft: individuell, maßgeschneidert und arbeitsplatznah (REHA-Ausbildungen). Methodisch-didaktisch orientiert an lernfördernden Aspekten für Erwachsene erhalten TeilnehmerInnen während der Ausbildung ein umfangreiches gesundheitsförderndes Zusatzangebot: Ernährung, Bewegung und Angebote für die seelische Gesundheit ebenso wie medizinische, physiotherapeutische und psychologische Begleitung. Praxisorientierung steht bei allen Ausbildungsangeboten im Vordergrund: Dazu kooperieren wir mit zahlreichen Partnerbetrieben in ganz Österreich für zielgerichtete Praktika der TeilnehmerInnen. Damit Integration gelingt, erhalten die TeilnehmerInnen spezielle Bewerbungstrainings und Trainings der Social Skills.

Unser Ziel: „Der richtige Mensch am richtigen Arbeitsplatz"

Wissen und Know-how

Interdisziplinäre Teams, d.h. ExpertInnen aus den Bereichen Medizin, Psychologie, Berufskunde und Sozialpädagogik sowie Rehatechnologie – zertifiziert zu ProzessmanagerInnen für Berufliche Rehabilitation – begleiten ganzheitlich die betroffenen Menschen auf ihrem Weg zu nachhaltiger Partizipation am Erwerbsleben.

Qualitätsstandards

Systemische Rehabilitation wird österreichweit standardisiert in fast allen Bundesländern angeboten. Unsere Dienstleistungen sind zertifiziert nach ISO 9001 und ÖCert.

Die BBRZ Reha GmbH ist Systempartner und Auftragnehmer der öffentlichen Hand und arbeitet im Auftrag des Arbeitsmarktservice, der Sozialversicherungsträger und der Länder.

Neue Herausforderungen für die Berufliche Rehabilitation – RehaNEXT

Wir leben und arbeiten in Zeiten tiefgreifender Veränderungen. Die rasanten Entwicklungen im Kontext Gesundheit, Gesellschaft, Arbeit, Digitalisierung und Sozialrecht stellen die Angebote der Beruflichen Rehabilitation vor ganz neue Herausforderungen.

Damit wir den kommenden Herausforderungen bestens begegnen können, wurde ein Prozess ins Leben gerufen, der unter dem „Reha NEXT“ einen breiten Diskurs dazu ermöglicht.

Im Zuge von „Reha NEXT“ setzt sich das BBRZ gemeinsam mit allen Stake-Holdern, PartnerInnen, MitarbeiterInnen und TeilnehmerInnen mit den richtungsweisenden Entwicklungen und deren Einfluss auf die Berufliche Rehabilitation auseinander.“