tele.office

Zielsetzung:

Projektziel ist es, Frauen mit Betreuungspflichten oder Mobilitätseinschränkungen den Wiedereinstieg ins Berufsleben durch den Einsatz von Telearbeit und den damit verbundenen Gestaltungsmöglichkeiten zu erleichtern und einen erfolgreichen Neustart zu unterstützen.

Schwerpunkt:

In einer 4-monatigen Schulungsphase werden die fachlichen (EDV), sozialen und persönlichen Kompetenzen weiterentwickelt. Das Arbeiten im eigenen Home-Office unter Anwendung der Telekommunikation wird bereits während der Kursmaßnahme zum vertrauten Bestandteil des persönlichen Tagesablaufes der Teilnehmerinnen.

Um den Praxisbezug der Ausbildung zu intensivieren, werden die Teilnehmerinnen im Anschluß an die Kursmaßnahme weitere 8 Monate begleitet (befristetes Dienstverhältnis) und mittels gemeinnütziger Personalüberlassung von espora Personalservice GmbH an verschiedene regionale Unternehmen überlassen, damit sie ihr erworbenes Wissen praktisch umsetzen können und gleichzeitig den Unternehmen die Möglichkeit geben, sie und ihre Fähigkeiten kennenzulernen.

Zielgruppe:

  • Wiedereinsteigerinnen mit Betreuungspflichten oder Mobilitätseinschränkungen. Bei der Auswahl der 2 Gruppen zu jeweils 12 Teilnehmerinnen wurden folgende Kriterien festgelegt:
  • Berufliche Wiedereinsteigerinnen
  • Abgeschlossene praktische oder schulische Berufsausbildung
  • Berufserfahrung im kaufmännischen und/oder EDV-Bereich
  • WinWord, Excel
  • Eigener Arbeitsbereich zu Hause
  • Freude an selbständigem Arbeiten und Lernen
  • Ev. Zusatzqualifikation wie Sprachen od. spezielle Verkaufserfahrungen tele.office

Zurück