RE-Chance

Projektziel

Das Projekt richtet sich an gefährdete und bereits auffällig gewordene Jugendliche aus sozialen Brennpunkten sowie an Jugendliche mit Migrationshintergrund. Ziel ist es, Jugendlichen Perspektiven zu bieten, ihre Sozialisation positiv zu unterstützen, und ihre sozialen Kompetenzen zu stärken.

Projektinhalt

Das Projekt verknüpft mehrere Ebenen: Auf der ersten Ebene werden individuelle Schwächen und Stärken der Jugendlichen erfasst (individaul assessment). Durch Rollenspiele, Gruppenarbeit, und körperliche Aktivität werden die Jugendlichen pädagogisch begleitet und betreut. Die Förderung der personalen, sozialen und gesundheitlichen Ressourcen leistet einen positiven Beitrag zur Persönlichkeitsentwicklung junger Menschen insbesonders in sozial benachteiligten Lebenslagen.

Fördergeber

GD Bildung und Kultur, Programm Lebenslanges Lernen, Innovationstransfer

Leadpartner 

BFI - Oberösterreich

Laufzeit/Dauer

01. November 2009 bis 31. Oktober 2011

Zurück