PROGRAMM LEONARDO-Jugendstiftung Ungarn

Entwicklung von Maßnahmen und Methoden zur Verbesserung der Möglichkeiten jugendlicher Behinderter am Arbeitsplatz.

Als Ergebnis des Programmes soll ein Bildungsmodell entstehen. Bei der Ausarbeitung dieses Modells werden die methodischen Verfahren der gesellschaftswissenschaftlichen Aktionsforschung angewendet, wobei Lehrmaterial, methodische Mittelsammlung und verschiedene Curricula entwickelt werden. Das Ziel ist, die zukünftigen Ausbilder und Mitarbeiter der ungarischen und der in den EU-Ländern vorhandenen ähnlichen Ausbildungsstätten für ihre berufsbildende Rehabilitationsarbeit erfolgreich vorzubereiten. Erstellung einer CD-Rom

Liste der Kooperationspartner:

Konsortialführer:

NGYK, Nemzeti Gyermek és lfjúsági Közalapitvány, Budapest 

Lengyelsz@mail.ngo.hu

Projektpartner:

BBRZ USTST Personalentwicklung 

Europäische Bildungswerke für Beruf und Gesellschaft 

Berufsbildungwerk Waiblingen 

Universität Gent

Zurück