PROGRAMM LEONARDO-E-Qualification

Zielgruppe:

Trainerinnen in der beruflichen Weiterbildung

Die Projektpartner entwickeln gemeinsam einen Lehrgang für die Aus- und Weiterbildung von Trainerinnen unterschiedlichster Fachbereiche der beruflichen Weiterbildung, erproben und evaluieren ihn. Dieser in Modulen aufgebaute Lehrgang vermittelt den Trainerinnen, wie sie Chancengleichheit besser unterstützen und fördern können.

Die Kurse für E-Qualification liefern professionelle Instrumente für Trainerinnen, welche in gleicher Weise die Bedürfnisse in frauenspezifischen Lernumgebungen und in gemischten Gruppen abdecken wollen.

Die 9 Module basieren auf einem systematischen und integrativen Lern- und Trainingsansatz und ermöglichen den Trainerinnen innovative Trainingsmethoden zu entwickeln und zu erproben.

Der Kurs wurde im Rahmen einer transnationalen Partnerschaft zwischen Einrichtungen aus UK, Italien, Deutschland, Belgien und Österreich entwickelt und eröffnet eine Europaperspektive in bezug auf Chancengleichheit in der beruflichen Aus- und Weiterbildung.

Der Kurs wurde für Trainerinnen entworfen – sowohl Frauen als auch Männer – mit entsprechender Arbeitserfahrung in der Erwachsenenbildung, welche an der Verbreitung von Chancengleichheit in ihrem beruflichen Umfeld interessiert sind. Er ist für Teilnehmerinnen aller europäischen Länder offen.

Liste der Kooperationspartner:

Projektleitung:

BFI-BERUFSFÖRDERUNGSINSTITUT OBERÖSTERREICH

Monika Pramreiter

Projektkoordination:

BFI-BERUFSFÖRDERUNGSINSTITUT ÖSTERREICH 

Mag. Regina Ebner

Projektpartner:

Austria:

bfi Oberösterreich

bfi Steiermark

bfi Tirol

BMUkA - Abteilung für Frauen- und Mädchenbildung

Germany:

Bundesinstitut für Berufsbildung

Italy:

ELISSA United Kingdom: Business World

Zurück