MIGOBI - Migrants go Business

Förderprogramm 

Erasmus KA2

Kurzbeschreibung 

Die Ziele des Projekts sind:

1) Die Verbesserung von Schlüsselkompetenzen europäischer Bürger um Unternehmergeist, interkulturelle Fertigkeit und aktive Bürgerschaft zu fördern.

2) Die Beteiligung von Migranten und Minderheiten und arbeitslosen Jugendlichen an der Berufsausbildung, der Erwachsenenbildung, in der Geschäftswelt und in der Gesellschaft im Ganzen zu fördern und ihren Unternehmergeist zu stärken.

3) Kompetenzen in kaufmännischer Ausbildung bei Trainern und Lehrern in der Berufsausbildung und der Erwachsenenbildung zu stärken.

4) Der Entwicklung von offenen Bildungsressourcen beizutragen.

5) Den Gebrauch von europäischen Transparenzinstrumenten (ECVET / EQF) zu steigern.

Das Projekt konzentriert sich auf ein offenes, flexibles, interaktives und engagierendes Lernmodul zum Erfahren und Entwickeln vom Unternehmergeist in interkulturellen Lernumgebungen anhand einer Kombination von Lernmethoden aus der Erwachsenenbildung (offene Prozesse, Lerner-orientiert) und aus der Berufsausbildung (Ergebnis-orientiert, effizient). Es wird möglich sein, dieses Modul in vielen verschiedenen Berufsbildungs- und Erwachsenenbildungs-Umgebungen einzusetzen und die Vorteile beider Systeme beizubehalten. 

Leadpartner 

Deutsch Bulgarisches Ausbildungszentrum, Bulgarien

Projektdauer 

01.09.2014 - 31.08.2016 

Projektträger

BFI OÖ

Zurück