LEONARDO PROJECT Trainbow

Zielgruppe:

Jugendliche (15 - 20 Jahre) und junge Erwachsene (20 - 24 Jahre), die nach der Pflichtschule keine Ausbildungs- bzw. Arbeitsstelle finden; nach der beruflichen Erstausbildung keine Arbeitsstelle finden; eine berufliche Erstausbildung oder weiterführende Schule abgebrochen haben; neben ihrer weiterführenden Schulbildung neue Berufschancen anstreben.

Hintergrund:

Jugendarbeitslosigkeit und der Mangel an geeigneten Erstausbildungs-möglichkeiten sind vorrangige Problemstellungen in fast allen Ländern der EU. Die Wahrung der Ausbildungs- und Arbeitsmarktchancen Jugendlicher wird in diesem Projekt verknüpft mit zwei weiteren Zukunftsthemen von länderübergreifender Bedeutung, nämlich - der Erhaltung der natürlichen Umwelt und - der Bewahrung des historisch gewachsenen kulturellen Erbes. Trotz der länder- und regionsspezifischen Unterschiede bei den Rahmenbedingungen dieser Problemstellungen können Maßnahmen zur Erhaltung der natürlichen Umwelt sowie zur Bewahrung von Kulturgütern ausbildungs- und beschäftigungswirksam genutzt werden. Diese Nutzungsmöglichkeiten werden durch das vorliegende Projekt vor allem jenen Jugendlichen eröffnet, die ansonsten geringe Ausbildungs- und Beschäftigungschancen vorfinden.

Ziel:

Vorrangiges Ziel des Projekts TRAINBOW ist die Entwicklung innovativer Aus- und Weiterbildungsmodelle, die einerseits ergänzende Bildungs- und Beschäftigungschancen für Jugendliche schaffen und andererseits der Erhaltung der natürlichen Umwelt und der Bewahrung regionsspezifischer Kulturgüter dienen. Die neuen Modelle werden mittels Recherchen und gemeinsamer Entwicklungsschritte auf die konkrete Bedarfslage in den beteiligten Ländern abgestimmt. Durch die transnationalen Entwicklungsarbeiten und Transferaktivitäten tragen diese neuen Modelle dazu bei die Berufsbildungssysteme und -maßnahmen in den Partnerländern zu ergänzen und zu erweitern, die Berufschancen der Zielgruppen in den Tätigkeitsbereichen Natur- und Kulturerhaltung zu verbessern und somit die Bedrohung durch Arbeitslosigkeit zu verringern, durch die Vermittlung zusätzlicher Kompetenzen die Entfaltung der Persönlichkeit und kontinuierlichen Lernbereitschaft zu fördern.

Inhalt:

fachlichen Qualifikationen in Berufs- und Tätigkeitsfeldern, die der Erhaltung der natürlichen Umwelt und der Bewahrung von Kulturgütern dienen. (Berufe der Landschaftsgestaltung und -erhaltung, Forstberufe, Berufe des Bau- und Baunebengewerbes wie Maurer, Zimmerer, Maler, Tischler und sonstige einschlägige handwerkliche Berufe wie Drechsler, Stuckateur, Bodenleger u.ä.), Schlüsselqualifikationen wie Weiterbildungsfähigkeit, Teamfähigkeit, ergebnisorientiertes Kooperationsverhalten, usw., Zusätzliche Kenntnisse und Kompetenzen, die beruflichen Orientierung und der eigenständigen Karriere- und Weiterbildungsplanung dienen PRODUKTE Curricula für Aus- und Weiterbildungsmaßnahmen Teilcurricula bzw. Module für Pilotveranstaltungen Maßnahmenpläne für Beschäftigungsprogramme Zertifikate Eine Projektwoche (3 Tage) im September 2000: 7 TeilnehmerInnen bestehend aus Entscheidungsträgern im Tourismusbereich.

Liste der Kooperationspartner:

Projektleitung:

Berufsfoerderungsinstitut Oberoesterreich

Ing. Mag. Gudrun Heisinger EB-Technik -
0732/6922/5424
FAX: 0732/6922/5474 e-mail:
gudrun.heisinger(at)bfi-ooe.at

Projektpartner:

DUNAFERR Human Intezet

Frau Szalafainé Dr. Anna-Maria Klementz
Vasmü te´r 1-3
H - 2401 Dunaújváros Hungaria e-mail: 
szalaf(at)rt.dunaferr.hu

INFREP 

Frau Anne RJASANOWSKI
21, rue Saint- Fargeau - BP 313
F-75989 Paris cedex 20 e-mail:
infrepsg(at)club-internet.fr

KEK Vocational Training Center of Cyclades

Mr. Nikos CHRISSINIS
Tsiropina Sq.84
100 Emoupolis, Siros Greece e-mail:
keknc98(at)otenet.gr

NEUE ARBEIT TÜBINGEN 

keknc98(at)otenet.gr

Herr Wolfgang SCHREIBER
Wankheimer Täle 7
D-72072 Tübingen
info(at)neuearbeit.com

Bfi Steiermark 

Werner SCHAAR
Mariengasse 24 A - 8020 Graz e-mail:
bfiliezen(at)net4you.co.at

INSTITUT ZA HMELJARSTVO IN PIVOVARSTVOnZALEC

Institute of Hop Research and Brewing Zalec
Mag. Andrej SIMONCIC
Cesta Zalskega tabora 2
SL-3310 ZALEC Slovenija
andrej.simoncic(at)guest.arnes.si

Amt der OÖ Landesregierung

BAU RS - K Kulturgüterinformationssystem OÖ
D.I. Hans-Peter Jeschke
Kärntnerstr. 12
A - 4010 Linz
Hans-Peter.jeschke(at)ooe.gv.at

Zurück