Interkulturelle Kompetenzen in der Berufsbildung. Transnationale strategische Partnerschaft

Förderprogramm

Erasmus + KA2

Kurzbeschreibung

Ziel des Projektes ist es, bestehende und neu entstandene Lernmodule für den interkulturellen Kompetenzunterricht als Zusatzeinheiten in der Berufsbildung zu verbessern und zu testen. Hauptaktivitäten sind dabei:
• Analyse und Bewertung der vorhandenen Lernmodule für den Unterricht interkultureller Kompetenzen in der Berufsbildung
• Ausarbeitung und Anpassung eines Kulturprofils für jedes Teilnehmerland
• Entwicklung und Erprobung neuer Lernmodelle. Dabei werden Lücken und Bedürfnisse identifiziert
• Entwicklung von E-Learning-Inhalten über eine Moodle-Plattform

Leadpartner

Wequa, Lauchhammer, Deutschland

Projektdauer

31.12. 2015 – 30.12. 2017

Projektträger

BFI OÖ

Zurück