Integration durch Bildung. Innovative Methoden der Familienassistenz als Instrument der Herstellung der Chancengleichheit von Familien in Gefahr der sozialen Ausgrenzung

Förderprogramm 

Erasmus KA2

Kurzbeschreibung 

Das Projekt beschäftigt sich mit dem Thema Familienassistenz für Familien am Rande des sozialen Abstiegs und die verwendeten sozialpädagogischen Instrumente der Sozialarbeiter in diesem Bereich. Es ist dem Projekt wichtig die evaluierten und entwickelten Instrumente den öffentlichen Förderinstitutionen bereit zu stellen und deren Verwendung in ihrer sozialpädagogischen Arbeit sicher zu stellen.

Die transnationale Zusammenarbeit ermöglicht den internationalen Methodenvergleich und stellt die Basis dar zur Entwicklung neuer universeller, internationaler Werkzeuge.  Die hohe Qualität der Arbeit der öffentlichen Förderinstitutionen stellt eine der wichtigsten Determinanten für die wirksame Umsetzung der EU Ziele der Strategie Europa 2020 dar: „Die Förderung sozialer Eingliederung und Bekämpfung von Armut“.

Leadpartner 

Fundacja In Posterum, Polen

Projektdauer 

01.10.2015 - 01.07.2018

Projektträger

BFI OÖ

Zurück