emPower-Engaged migrants: Wege zur Überwindung von Ängsten, Ausgrenzung & Rassismus

Kurzbeschreibung

Migranten bringen eine Fülle an Erfahrungen, Qualitäten, Talent und Fähigkeiten mit. Dieser Beitrag wird allerdings nicht immer erkannt oder ermöglicht.

Zweck dieses Projekts ist es, erfolgreiche Pfade eines aktiven Bürgerrechts und Mitbestimmung für Migranten auszuarbeiten. Die Ziele des Projekts sind das Identifizieren von übertragbaren Best-Practice Fällen in den Mitgliedstaaten und Organisationen, welche Empowerment und Inklusion von Migranten fördern und effektiv die aktive Beteiligung, Engagement und Teilnahme von Migranten ansprechen.

Die Partner werden ebenso Beispiele positiver und konstruktiver Wege im interkulturellen Dialog und Interaktionen zwischen Migranten und der Gastgesellschaft aufzeigen. Der Austausch guter Praxis (wie z.B. Projekte, Initiativen und Methoden) ist auf Themen gerichtet, wo Migranten

  1. als aktive Bürger beteiligt sind,
  2. die Gelegenheit haben, an Entscheidungsprozessen in ihrer Gastgesellschaft teilzunehmen und offen zu sprechen,
  3. die Gelegenheit haben, ihre Erfahrungen und ihren kulturellen Hintergrund zu nutzen,
  4. einen aktiven Part innerhalb ihrer Gemeinschaft übernehmen,
  5. eine repräsentative Rolle und Führungsrollen übernehmen,
  6. teilhaben an Solidarität, Verantwortung der Gemeinschaft, Integration und soziale Kohäsion (z.B. durch Beteiligung an und Schaffung von Initiativen und Projekten), und
  7. effektiv gute interethnische Beziehungen und den interkulturellen Dialog fördern.

 Das Gesamtziel dieses Projekts ist es, relevantes Material zu sammeln und eine Richtlinie für Gemeinschaften und Organisationen zu schaffen, die die Maßnahmen  für  ein aktives Bürgerrecht und soziale Beteiligung von Migranten in ihrem Gastland stimulieren und implementieren soll. Abgesehen davon werden die Partner außerdem den Zusammenschluss, Nutzung und Verbreitung übertragbarer Best-Practice-Beispiele in ihren Organisationen, Gemeinschaften, in der Region und im Land fördern. 

Leadpartner 

Gemeinsam leben & Lernen in Europa e.V.
Projektdauer
01.08.2011 bis 31.07.2013

BFI OÖ

 

Zurück