Nachhaltigkeit als Programm - Photovoltaik-Anlagen schonen Umwelt und Budget

Photovoltaikanlage BFI Steyr, Redtenbachergasse

Photovoltaikanlage BFI Steyr, Redtenbachergasse

Die BBRZ GRUPPE nimmt in einer Zeit, in der Ressourcenschonung und ein möglichst klimaneutrales Wirtschaften immer mehr an Bedeutung gewinnen, ihre Verantwortung wahr und setzt auf Sonnenenergie. Gewinner dieser Initiative sind sowohl das Klima als auch die Unternehmensgruppe.

Es sind nun bereits 12 Photovoltaik-Anlagen, die der BBRZ GRUPPE in Oberösterreich günstige, erneuerbare Energie liefern. Gemeinsam liefern diese Anlagen eine Höchstleistung von 465 Kilowatt. Die Anlagen laufen mit einer Amortisationsdauer zwischen sechs und neun Jahren, was sich im Hinblick auf die Restnutzungsdauer der Gebäude positiv auswirkt. Im Normalfall führt das dazu, dass die PV-Anlagen der Unternehmensgruppe bereits ab dem ersten Betriebsjahr einen positiven Ergebnisbeitrag bringen.

Derzeit läuft der Aufbau von weiteren Anlagen in der Grillparzerstraße und am neuen Schulungs- und Bürogebäude des BFI in der Raimundstraße mit einer Höchstleistung von zusätzlich 100 Kilowatt. Diese Anlagen sollen im November fertiggestellt werden.

Insgesamt bringt das der Unternehmensgruppe in Oberösterreich einen Ertrag von rund 600.000 Kilowattstunden pro Jahr, was ungefähr dem Verbrauch von 150 bis 200 Haushalten entspricht.

Diesen Weg der Nachhaltigkeit und Klimaschonung wird die BBRZ GRUPPE auch in Zukunft weiterverfolgen.

Zurück